Projektentwicklungen

T194

Die Theodorstraße im Stadtteil Rath ist dank unmittelbarer Nähe zu Flughafen und Messe sowie perfekter Autobahnanbindung ein idealer Gewerbestandort. Auf einem Grundstück direkt an der Theodorstraße entwickelt die IDR AG mit dem T194 einen repräsentativen Bürokomplex mit bester Adresse. Auf einer Brutto-Grundfläche von rund 7.000 m2 bietet das T194 moderne und flexible Büroflächen, geplant nach aktuellsten Kriterien der Nutzbarkeit und Nachhaltigkeit. Eine offene Gestaltung mit verglasten Galerien und viel Transparenz sorgt für ein weitläufiges Raumgefühl und verleiht der Architektur innovativen und motivierenden Charakter. Die vertikal segmentierte Fassade mit großzügigem, offenem Eingangsfoyer zur Theodorstraße wirkt repräsentativ und einladend. Der zweigliedrige Baukörper ist zur Solitärnutzung oder für zwei bis drei verschiedene Mieter konzipiert und kann nach deren individuellen Bedürfnissen maßgeschneidert ausgestaltet werden. Geplant wird der Bau zusammen mit dem Architekturbüro pinkarchitektur.

Projekt-Broschüre

Grundstücksdaten

Baugrundstück: ca. 4.425 m2 Größe in Frontlage an der Theodorstraße
Baurechtliche Details: im Bebauungsplan ausgewiesenes Gewerbegebiet (GE); GRZ 0,8; GFZ 1,6; 5 Geschosse; Gebäudehöhe max. 20 m    
Verkehrliche Erschließung: BAB 44, 3, 52; S-Bahnhöfe D-Rath sowie
D-Unterrath; Straßenbahnanbindung in Umsetzung    
Mögliche Nutzung: Büro, Service, Ausstellung etc.