News

Aktuelle Meldungen

18. Juni 2018

Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung Herrn Manfred Kornfeld vorzeitig - für die Amtszeit vom 20.05.2019 bis 19.05.2024 - zum kaufmännischen Vorstand der Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz Aktiengesellschaft wiederbestellt.

13. April 2018

Das IDR-Team bei der erfolgreichen Teilnahme am 1. Ringelpietz Firmen Tischtennis Cup am 12.04.2018

15. März 2018

Oberbürgermeister Thomas Geisel präsentiert auf der Mipim 2018 das neue IDR-Projekt „Ben & Mara“

Im Stadtteil Benrath, Ecke Benrodestraße/Marbacher Straße, plant die IDR AG zusammen mit der Kambiz Ghaliai und Kyros GmbH GbR die Wohnquartiersentwicklung im Düsseldorfer Süden.

Auf einem 30.000 m² großen Grundstück in unmittelbarer Rheinnähe, gelegen in einer ruhigen Sackgassen-Wohnstraße ohne Durchgangsverkehr und mit guter Anbindung an den ÖPNV stehen zurzeit noch Hallen, eine Wohncontaineranlagen für Asylbewerber, Büroflächen und ein Fitnessstudio.

Entstehen soll hier ein neues Wohnquartier mit 4- bis 6-geschossigen Gebäuden mit einer 1.200 m² großen KITA über zwei Etagen, betreutem Wohnen auf 3.200 m² und einer Senioreneinrichtung auf 7.800 m². Für Wohnungen sollen 46.600 m² zur Verfügung stehen.

Das erforderliche Planrecht wird derzeit bei der Landeshauptstadt Düsseldorf erarbeitet.

Das bereits im letzten Jahr erstmals vorgestellte Projekt „I-u“ der IDR ist auch für den Oberbürgermeister weiterhin aktuell:

Das Grundstück im Norden der Landeshauptstadt Düsseldorf im Stadtteil Rath liegt in prominenter Frontlage an der Theodorstraße und ist ideal an Autobahn, Flughafen und Messe angebunden. Die IDR AG entwickelt dort an exponierter Lage am Kreuzungsbereich Theodorstraße und Am Hülserhof mit dem Projekt I-u ein städtebauliches Highlight. Von Weitem schon sichtbar steht als Landmarke das 15-geschossige Bürogebäude, das „Groß-I“ des Projektes I-u. Die zwei dahinter liegenden jeweils 7-geschossigen Riegel stehen für das „kleingeschriebene u“ des Projektnamens. Diese drei Baukörper sind durch jeweils zweigeschossige Querriegel, die die Eingangsbereiche, Foyers, Besprechungsräume und Kantinen beherbergen, verbunden. Insgesamt werden hier circa 27.000 m² Bruttogeschoßfläche mit modernster Architektur in hochwertiger Ausstattung entstehen. Die Büroaufteilung ist äußerst flexibel, von Einzelbüros bis zu Open Space Räumen lassen sich die verschiedensten Mieterwünsche realisieren. Eine Tiefgarage steht als Parkangebot zur Verfügung.

7. März 2018

IDR feiert Richtfest der Kita Bunkerkirche

Es ist soweit: Am Freitag, den 27.04.2018 feiert die IDR das Richtfest der Kita Bunkerkirche an der Kevelaerer Straße. Zu diesem besonderen Anlass wird auch Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, zu Gast sein.

Die dreigruppige Kita Bunkerkirche mit Mehrzweck- und Beratungsraum soll zu einem echten Paradies für Kinder werden: Durch einen Zwischenraum, der als Eingangsbereich dienen wird, werden die Kita und die Kirche miteinander verbunden. Die Kita selbst wird durch großzügige und offene Spielflure zu betreten sein. Besonders spannend für die baldigen, kleinen Besucher sind die Pläne für den Außenbereich. Dieser soll ganz unter dem Thema "Die vier Flüsse des Paradieses" stehen: Der Garten, symbolisch für den Garten Eden, und ein Obstbaum werden von vier kleinen Flüssen umgeben sein, die zu besonderen Ereignispunkten führen und zum Abenteuer einladen.